Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Video: Fintechs und Elon Musk

  Warum bauen große Unternehmen wieder internes Know-how auf, schlucken Dienstleister, kaufen Fintechs und nehmen Lieferanten die potenziellen Mitarbeiter weg? In diesem Video schaue ich exemplarisch auf Fintechs und Elon Musk, um die Gründe dafür zu erklären: Agiles Arbeiten reduziert die Transaktionskosten so weit, dass es sich wirtschaftlich betrachtet lohnt, die bisher betriebene Arbeitsteilung (das …

Weiterlesen

Video: Agile Banking – die Zukunft

  Die Idee dazu kam Jakob und mir nach der Zusammenarbeit bei einer etablierten Bank, in der wir gemeinsam ein Innovationsprojekt betreuen und mitgestalten durften. Jakob Etzel ist Mitgründer des Start-ups/Fintechs Mantigma GmbH. Ihr Produkt ist eine White-Label-Lösung für Finanz-Forecasts im Privatkundensegment. Parallel dazu entwickelt sein Team im Auftrag von Kunden Innovationsprojekte – auch hier vor allem im Finance-Bereich. Meine Schwerpunkte bei borisgloger consulting sind …

Weiterlesen

Agile Banking – die Zukunft?

Das Zinsumfeld ist herausfordernd, die Regulierungszyklen werden immer kürzer und junge Fintechs knabbern an den wenigen verbliebenen Profit-Bringern der Bankhäuser. Die Antwort der etablierten Bankenwelt: Start-up-Mentalität und Agilität – eine Art Verjüngungskur für die Veteranen. Doch warum sind es genau diese zwei Zutaten, die in Zukunft den großen Erfolg bringen sollen? Für die Vorbereitung eines Vortrags habe …

Weiterlesen

Interview mit Christoph Schmiedinger

  Christoph Schmiedinger ist unser agile Transition Spezialist im Bereich Banking und Fintechs. Er arbeitet in großen skalierten Projekten und agilisiert diese über die Zeit.   Boris: Christoph, wie ist es in einer Bank zu arbeiten und dort bei Teams Scrum einzuführen. Ist daran etwas besonderes? Christoph: Es ist spannend und herausfordernd zugleich! Jede Branche …

Weiterlesen

Scrum Think b!g – Leserstimme von Jürgen Margetich

  Unternehmen, die sich auf den Weg machen, ohne formales Linienmanagement auszukommen, entwickeln in jedem Mitarbeiter die Kompetenz des Managens. In gewohnt provokanter Art führt Boris Gloger in Dichotomien, die so vielleicht nicht zu halten sind, zum Beispiel ergebnisorientierte Arbeit am Projekt vs. karriereorientierter Gremienarbeit und Political Engineering. Dennoch muss man schon genau prüfen, ob …

Weiterlesen

Video: Skills – und wir können es doch

Im Video “Infrastruktur – Verteilt euch!” habe ich erklärt, wie und warum Architektur und Infrastruktur darüber entscheiden, ob ein Projekt erfolgreich skaliert werden kann. Schön und gut, doch das reicht nicht, wenn die Kollegen inner- und außerhalb der Projektteams nicht die Skills oder Kenntnisse haben, um diese Infrastruktur zu beherrschen oder sie einfach nur zu …

Weiterlesen

Agile Transformation: It is not about your managers’ buy-in

Whenever I get in touch with organizations that set sail for their endeavor of an agile transformation I hear one sentence frequently: „We need the top-management’s buy-in to be successful.“ Unfortunately, this is fundamentally wrong and I am honestly sorry that I dropped this sentence in some consulting projects myself some time ago. However, I …

Weiterlesen

Die Rolle von DevOps in der Skalierung – Interview mit Andreas de Pretis

  Andreas de Pretis ist Gründer und Geschäftsführer der 25th-floor GmbH, einem agilen IT-Dienstleister in Wien. 25th-floor ist seit einiger Zeit in der österreichischen IT-Szene als Spezialist für DevOps bekannt. Andreas betreut seit Jahren die Infrastruktur von borisgloger consulting und er hat für „Scrum Think b!g“ einen Gastbeitrag beigesteuert.   Boris: Andreas, wie lange gibt es …

Weiterlesen

Video: Skalieren – Infrastruktur – Verteilt euch!

Viele glauben, große Projekte mit Scrum bräuchten einen anderen, skalierten Scrum-Framework. Naja, Zertifizierungen zu LeSS, SAFe, Nexus oder Scaled Agile sind ein einträgliches Geschäft. Meine Erfahrung zeigt: Mehr als ein paar gute Best Practises finden sich in diesen Frameworks nicht. Die Frameworks bewirken auch nicht, dass und ob ein großes Projekt skaliert. Vielmehr ist es …

Weiterlesen

Der ganz andere MBA

  Ich wollte lernen, wie Executives in den großen deutschen und internationalen Unternehmen denken. Mein Ziel war es, unsere Kunden besser zu verstehen. Was lag also näher, als ihre Welt mit dem Blick durch ihre Brille kennenzulernen und zu erfahren, was diese Executives wissen, wie sie die Welt sehen und was ihnen so beigebracht wird. …

Weiterlesen

Skalierte Hardware-Entwicklung – Interview mit Matthias Wolf

  Matthias ist einer unserer Hardware-Spezialisten und arbeitet in den großen internationalen Projekten zum agilen Arbeiten. Besonders wichtig ist ihm dabei, dass Entwickler viel Zeit mit dem Produkt verbringen dürfen und durch häufiges Prototyping wieder mehr Freude an ihrer Arbeit haben.   BG: Matthias, inwiefern sind Hardwareprojekte anders als Softwareprojekte? Worauf musst du als Coach …

Weiterlesen

Video: Skalieren – Grundideen

  Agile Skalierungsframeworks versprechen schnelle und einfache Lösungen, diese vorgefertigten Strukturen führen aber nicht zum eigentlichen Ziel: dem agilen Unternehmen. Bei der Skalierung von Scrum geht es nicht um die Multiplikation einer Methode, sondern um einen neuen Blick auf das große Projekt als fraktal skalierte Organisation. Gefragt sind entkoppelte Produktarchitekturen, das konsequente Denken aus der …

Weiterlesen

Scrum Think b!g – skalierte Hardware Projekte

  Wer über skalierte Produktentwicklung, Scaled Agile, SAFe, Nexus usw. schreiben will, der kommt nicht umhin, sich damit auseinanderzusetzen, dass die wirklich interessanten Skalierungs-Projekte die sind, die sich mit Hardware befassen. Während des Schreibens von „Scrum Think b!g – Scrum für große Projekte, viele Teams und viele Kulturen“ wurde mir klar, wie schwer es ist, …

Weiterlesen

Video: Scrum 3.0 – Der Framework der Skalierung

Große Projekte skalieren dann, wenn Voraussetzungen geschaffen werden, die übrigens auch für die agile Organisation im Allgemeinen gelten. Dazu braucht man keine Frameworks wie SAFe oder LeSS, die lediglich über den Prozess skalieren.   Wie ihr in dem Bild seht, geht es darum, eine geeignete (Organisations-)Architektur zugrunde zu legen und die einzelnen Organisationseinheiten sowohl technisch …

Weiterlesen

Interview mit Jürgen Margetich

  Jürgen Margetich ist einer unserer Executive Consultants und Co-Autor von “Das Scrum Prinzip – Agile Organisation aufbauen und gestalten”. Bei seinen Kunden arbeitet Jürgen auf Vorstandsebene und begleitet Transformationen ganzer Unternehmensbereiche. Seine Kunden sind anspruchsvoll und haben gelernt, mit Beratern auf eine ganz bestimmte Art umzugehen. Unser Ansatz ist ein wenig anders und irritiert …

Weiterlesen