Viele Produkte, ein Team – Stiefkind der Skalierung

Wenn sich ein Unternehmen mit dem Thema Scrum auseinandersetzt, kommt früher oder später die Frage auf, wie es denn mit der Skalierung aussieht. Häufig wird jedoch recht undifferenziert von Skalierung gesprochen und nur wenige wissen genau, was sie eigentlich meinen. Es gibt aber eine einfache Übersicht, die Christoph auch in einem unserer letzten Meetups zum …

Weiterlesen

borisgloger Meetup: Skalierung! Skalierung! Skalierung!

Mitte Juni hatte ich die tolle Gelegenheit, einen Abend unserer Meetup-Reihe in München zu gestalten. Mein Kollege Matthias Wolf-Dietrich hatte als Veranstalter die letzten Meetups bereits genutzt, um nicht nur nach Feedback, sondern auch nach Themenwünschen der Teilnehmer zu fragen. Platz 1 konnte dabei einem Thema niemand streitig machen: Skalierung! Diesen eindeutigen Wunsch konnten wir …

Weiterlesen

Skalierte agile Organisation: Das übergreifende Arbeitsmodell als Führungsinstrument

Im klassischen Führungsparadigma soll eine Führungskraft vermitteln, was wie zu tun ist, um ein definiertes Ziel zu erreichen. Damit verbunden ist die Kontrolle: Erledigen meine Mitarbeiter die vorgegebenen Aufgaben? Demgegenüber liegt dem agilen Führungsverständnis die Annahme zugrunde, dass sich die Organisation automatisch in die „richtige“ Richtung bewegen wird, wenn das Management durch den Sinn – …

Weiterlesen

Interview mit Boris Gloger: „Die großen agilen Transitionen haben immer nur dann funktioniert, wenn das Management verzweifelt war.“

Vor Kurzem hat mich die Wirtschaftspsychologiestudentin Laura Hitti zum Thema Change-Prozesse in klassischen Organisationen interviewt. Das Gespräch möchte ich euch nicht vorenthalten. Hier die gekürzte Fassung. Laura Hitti: Herr Gloger, welche Aspekte aus Ihrer Praxis erachten Sie als besonders wichtig für Skalierungsvorhaben? Boris Gloger: Das läuft immer auf dasselbe hinaus. Die Grundaussage ist: Man muss …

Weiterlesen

Skalierte Hardware-Entwicklung – Interview mit Matthias Wolf

  Matthias ist einer unserer Hardware-Spezialisten und unterstützt Unternehmen bei großen internationalen Projekten zum agilen Arbeiten. Besonders wichtig ist ihm dabei, dass Entwickler viel Zeit mit dem Produkt verbringen dürfen und durch häufiges Prototyping wieder mehr Freude an ihrer Arbeit haben.   BG: Matthias, inwiefern sind Hardwareprojekte anders als Softwareprojekte? Worauf musst du als Coach …

Weiterlesen

Scrum Think b!g – skalierte Hardware Projekte

    Wer über skalierte Produktentwicklung, Scaled Agile, SAFe, Nexus usw. schreiben will, der kommt nicht umhin, sich damit auseinanderzusetzen, dass die wirklich interessanten Skalierungs-Projekte die sind, die sich mit Hardware befassen. Während des Schreibens von „Scrum Think b!g – Scrum für große Projekte, viele Teams und viele Kulturen“ wurde mir klar, wie schwer es …

Weiterlesen

Video: Der Open Space – eine Grundlage

Die Digitalisierung erzwingt die Umstrukturierung vieler Unternehmen. Viele Manager suchen Anhaltspunkte dafür, wie sie das Unternehmen für diese Herausforderung aufstellen müssen. Schnell reagiert die agile Community und baut Blaupausen: Nexus, LeSS, SAFe® und wie sie alle heißen. Ich finde, das sind hilflose Versuche, Selbstorganisation zu verordnen. Dabei werden die Prinzipien der Selbstorganisation sträflich verletzt und …

Weiterlesen

Video: Design Thinking – oder Produkt Entwicklung leicht(er)

  Agile Skalierung bedeutet nicht, nur an einer bestimmten agilen Methode zu hängen und deren Einsatzradius zu erweitern. In einer tatsächlich fraktal skalierten Organisation, in der jedes einzelne Team unabhängig von den anderen entwickeln kann (siehe Architektur & Infrastruktur), muss sich auch die Herangehensweise an die Produktentwicklung selbst verändern. IDEO hat in diesem Bereich mit …

Weiterlesen

Interview mit Christoph Schmiedinger

  Christoph Schmiedinger ist unser agile Transition Spezialist im Bereich Banking und Fintechs. Er arbeitet in großen skalierten Projekten und agilisiert diese über die Zeit.   Boris: Christoph, wie ist es in einer Bank zu arbeiten und dort bei Teams Scrum einzuführen. Ist daran etwas besonderes? Christoph: Es ist spannend und herausfordernd zugleich! Jede Branche …

Weiterlesen

Scrum Think b!g – Leserstimme von Jürgen Margetich

  Unternehmen, die sich auf den Weg machen, ohne formales Linienmanagement auszukommen, entwickeln in jedem Mitarbeiter die Kompetenz des Managens. In gewohnt provokanter Art führt Boris Gloger in Dichotomien, die so vielleicht nicht zu halten sind, zum Beispiel ergebnisorientierte Arbeit am Projekt vs. karriereorientierter Gremienarbeit und Political Engineering. Dennoch muss man schon genau prüfen, ob …

Weiterlesen

Video: Skills – und wir können es doch

Im Video “Infrastruktur – Verteilt euch!” habe ich erklärt, wie und warum Architektur und Infrastruktur darüber entscheiden, ob ein Projekt erfolgreich skaliert werden kann. Schön und gut, doch das reicht nicht, wenn die Kollegen inner- und außerhalb der Projektteams nicht die Skills oder Kenntnisse haben, um diese Infrastruktur zu beherrschen oder sie einfach nur zu …

Weiterlesen

Die Rolle von DevOps in der Skalierung – Interview mit Andreas de Pretis

  Andreas de Pretis ist Gründer und Geschäftsführer der 25th-floor GmbH, einem agilen IT-Dienstleister in Wien. 25th-floor ist seit einiger Zeit in der österreichischen IT-Szene als Spezialist für DevOps bekannt. Andreas betreut seit Jahren die Infrastruktur von borisgloger consulting und er hat für „Scrum Think b!g“ einen Gastbeitrag beigesteuert.   Boris: Andreas, wie lange gibt es …

Weiterlesen

Video: Skalieren – Infrastruktur – Verteilt euch!

Viele glauben, große Projekte mit Scrum bräuchten einen anderen, skalierten Scrum-Framework. Naja, Zertifizierungen zu LeSS, SAFe, Nexus oder Scaled Agile sind ein einträgliches Geschäft. Meine Erfahrung zeigt: Mehr als ein paar gute Best Practises finden sich in diesen Frameworks nicht. Die Frameworks bewirken auch nicht, dass und ob ein großes Projekt skaliert. Vielmehr ist es …

Weiterlesen

Skalierte Hardware-Entwicklung – Interview mit Matthias Wolf

  Matthias ist einer unserer Hardware-Spezialisten und arbeitet in den großen internationalen Projekten zum agilen Arbeiten. Besonders wichtig ist ihm dabei, dass Entwickler viel Zeit mit dem Produkt verbringen dürfen und durch häufiges Prototyping wieder mehr Freude an ihrer Arbeit haben.   BG: Matthias, inwiefern sind Hardwareprojekte anders als Softwareprojekte? Worauf musst du als Coach …

Weiterlesen

Video: Skalieren – Grundideen

  Agile Skalierungsframeworks versprechen schnelle und einfache Lösungen, diese vorgefertigten Strukturen führen aber nicht zum eigentlichen Ziel: dem agilen Unternehmen. Bei der Skalierung von Scrum geht es nicht um die Multiplikation einer Methode, sondern um einen neuen Blick auf das große Projekt als fraktal skalierte Organisation. Gefragt sind entkoppelte Produktarchitekturen, das konsequente Denken aus der …

Weiterlesen

Scrum Think b!g – skalierte Hardware Projekte

  Wer über skalierte Produktentwicklung, Scaled Agile, SAFe, Nexus usw. schreiben will, der kommt nicht umhin, sich damit auseinanderzusetzen, dass die wirklich interessanten Skalierungs-Projekte die sind, die sich mit Hardware befassen. Während des Schreibens von „Scrum Think b!g – Scrum für große Projekte, viele Teams und viele Kulturen“ wurde mir klar, wie schwer es ist, …

Weiterlesen

Video: Scrum 3.0 – Der Framework der Skalierung

Große Projekte skalieren dann, wenn Voraussetzungen geschaffen werden, die übrigens auch für die agile Organisation im Allgemeinen gelten. Dazu braucht man keine Frameworks wie SAFe oder LeSS, die lediglich über den Prozess skalieren.   Wie ihr in dem Bild seht, geht es darum, eine geeignete (Organisations-)Architektur zugrunde zu legen und die einzelnen Organisationseinheiten sowohl technisch …

Weiterlesen