Video: Das Scrum Bild

Ken Schwaber und Jeff Sutherland haben uns mit ihrer Darstellung von Scrum sehr dabei geholfen, Projekte in der Hälfte der Zeit mit dem doppelten Resultat zu liefern. Doch dieses Bild unterstützt uns nicht dabei, Projekte mit Scrum zu skalieren oder zu verstehen, wie die User Stories ins Backlog kommen. In diesem Video zeige ich euch, …

Weiterlesen

Agile methods in safety-critical projects

Before I joined borisgloger consulting, I worked for a software vendor that delivers solutions for safety-critical environments. While we initially tried to manage the development with traditional project management methods, we switched to more agile methods over time. During this time I also was constantly in contact with the Vienna Institute of Systems and Safety Engineering, in particular …

Weiterlesen

ScrumMaster: Wie setze ich ein gutes Scrum-Team auf?

Derzeit arbeite ich als Agile Coach und unterstütze meinen Kunden in der täglichen Arbeit mit Scrum, d.h.: Rollencoaching der ScrumMaster und Product Owner, Ausbildung der internen agile Coaches und Durchführung eines Intensivcoachingprogramms für neu startende Scrum-Teams. Ähnlich wie in dem Comic oben kommen bei meinen neuen ScrumMastern zwei Fragen auf: Was mache ich jetzt als …

Weiterlesen

Magic portfolio prioritization – the Magic Matrix Technique

Whenever I work together with clients in a scaled agile organization, prioritization across the borders of a team or even across large business units is perceived as most challenging by the participating Product Owners, Managers or Shareholders. One of the reasons for this perception is the fact that a common method for prioritization is often …

Weiterlesen

Österreichische Scrummies aufgepasst: Umfrage zu Scrum-Zertifizierungen

Wie wichtig sind Scrum-Zertifizierungen in Österreich? Wie verbreitet sind die Zertifizierungen inzwischen und welchen Nutzen haben sie? Diese Fragen stellt sich Andreas Lakmann im Rahmen seiner Bachelorarbeit „Der Stellenwert von Scrum-Zertifizierungen in Österreich -Empirische Untersuchung zur Bedeutung von Scrum-Zertifizierungen aus Sicht der Belegschaft und Unternehmen“. Dazu hat er einen Fragebogen entwickelt und sucht nun möglichst viele Personen, …

Weiterlesen

Agilität für Gesellschafter: 7 Schritte, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern (Teil 1)

Dieser Blogbeitrag begleitet den gleichnamigen Vortrag von Karl Bredemeyer und mir auf der Agile Bodensee 2016.
 Vor einiger Zeit arbeiteten wir in einem großen Beratungsmandat, bei dem es darum ging, die Zusammenarbeit in einem Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette – von der Idee bis zur Auslieferung des Produkts an den Anwender – zu optimieren. Das …

Weiterlesen

Video: Was ist Scrum?

Mit Büchern, Checklisten und vielen Stunden Training habe ich in den letzten Jahren Tausende von Menschen für Scrum begeistert. Dabei ging es mir immer darum, Scrum einfach und klar zu vermitteln, damit ihr wirklich versteht, was tatsächlich hinter den Rollen, Meetings und Artefakten steckt. Ich will, dass ihr mit Scrum selbst erfolgreich seid. Mein Team hat …

Weiterlesen

Selbstorganisation braucht Führung: Die glorreichen Sechs – Freiwilligkeit

Drittes Grundelement von agiler Selbstorganisation ist die Freiwilligkeit. Ein hohes Maß an Freiwilligkeit erzeugt intrinsische Motivation und hohes Engagement. Für die Performance eines selbstorganisierten Teams ist es eine, wenn nicht die entscheidende Antriebskraft. Allerdings ist Freiwilligkeit auch eine eigenwillige Erscheinung, die besondere Bedingungen braucht, um zu wirken. In unserem Zusammenhang kann man drei Arten von …

Weiterlesen

Selbstorganisation braucht Führung: Die glorreichen Sechs – Struktur

Die zweite Grundkomponente von Selbstorganisation ist die Struktur (Ordnung). Sie gibt einem Team Orientierung und Sicherheit und macht die höhere Komplexität der Zusammenarbeit überschau- und handhabbar. Das heißt, klare Rahmenbedingungen (in der Regel durch die disziplinarische Führung) festzulegen und zu kommunizieren. Rahmenbedingungen – das bedeutet u. a. Grenzen zu definieren, Verantwortungsbereiche festzulegen, Arbeitsstrukturen (z. B. Scrum, andere Projektverfahren) …

Weiterlesen

Exploratives Testen: Finden wir raus, was wir nicht wissen!

Menschen, die Software benutzen, machen manchmal Dinge, an die kein Entwickler oder Tester denkt. Mit systematischen Tests und durch Testautomatisierung lässt sich zwar ein hohes Maß an Testabdeckung erreichen, aber es besteht immer das Risiko, Fehler zu übersehen. Sie lassen sich nicht durch Automatisierung aufdecken, sondern nur durch das kreative Gehirn eines guten Testers. Grundsätzlich gibt …

Weiterlesen