Agilität für Gesellschafter: 7 Schritte, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern (Teil 1)

Dieser Blogbeitrag begleitet den gleichnamigen Vortrag von Karl Bredemeyer und mir auf der Agile Bodensee 2016.
 Vor einiger Zeit arbeiteten wir in einem großen Beratungsmandat, bei dem es darum ging, die Zusammenarbeit in einem Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette – von der Idee bis zur Auslieferung des Produkts an den Anwender – zu optimieren. Das …

Weiterlesen

Video: Was ist Scrum?

Mit Büchern, Checklisten und vielen Stunden Training habe ich in den letzten Jahren Tausende von Menschen für Scrum begeistert. Dabei ging es mir immer darum, Scrum einfach und klar zu vermitteln, damit ihr wirklich versteht, was tatsächlich hinter den Rollen, Meetings und Artefakten steckt. Ich will, dass ihr mit Scrum selbst erfolgreich seid. Mein Team hat …

Weiterlesen

Selbstorganisation braucht Führung: Die glorreichen Sechs – Freiwilligkeit

Drittes Grundelement von agiler Selbstorganisation ist die Freiwilligkeit. Ein hohes Maß an Freiwilligkeit erzeugt intrinsische Motivation und hohes Engagement. Für die Performance eines selbstorganisierten Teams ist es eine, wenn nicht die entscheidende Antriebskraft. Allerdings ist Freiwilligkeit auch eine eigenwillige Erscheinung, die besondere Bedingungen braucht, um zu wirken. In unserem Zusammenhang kann man drei Arten von …

Weiterlesen

Selbstorganisation braucht Führung: Die glorreichen Sechs – Struktur

Die zweite Grundkomponente von Selbstorganisation ist die Struktur (Ordnung). Sie gibt einem Team Orientierung und Sicherheit und macht die höhere Komplexität der Zusammenarbeit überschau- und handhabbar. Das heißt, klare Rahmenbedingungen (in der Regel durch die disziplinarische Führung) festzulegen und zu kommunizieren. Rahmenbedingungen – das bedeutet u. a. Grenzen zu definieren, Verantwortungsbereiche festzulegen, Arbeitsstrukturen (z. B. Scrum, andere Projektverfahren) …

Weiterlesen

Exploratives Testen: Finden wir raus, was wir nicht wissen!

Menschen, die Software benutzen, machen manchmal Dinge, an die kein Entwickler oder Tester denkt. Mit systematischen Tests und durch Testautomatisierung lässt sich zwar ein hohes Maß an Testabdeckung erreichen, aber es besteht immer das Risiko, Fehler zu übersehen. Sie lassen sich nicht durch Automatisierung aufdecken, sondern nur durch das kreative Gehirn eines guten Testers. Grundsätzlich gibt …

Weiterlesen

Ein Product Owner für zwei Teams, oder?

Mein Kunde hatte sich innerhalb eines großen Entwicklungsprojekts vorgenommen, nicht nur die verschiedensten Applikationen den neuen Anforderungen des Marktes anzupassen, sondern gleichzeitig die Software-Architektur zu modernisieren, um Continuous Delivery zu ermöglichen. Gestartet wurde mit mehreren parallel laufenden Scrum-Teams an vier verschiedenen Standorten. Wir hatten einen Kollegen aus dem Fachbereich, der neben der Rolle des Kunden auch …

Weiterlesen

Scrum in der Hardware: Wie starte ich?

Nach vielen agilen Projekten in der Hardwareentwicklung will ich hier mit dem Vorurteil „agile Entwicklung in der Hardwareentwicklung funktioniert nicht“ aufräumen. Aber bevor ich das mache, möchte ich noch einmal einen Blick darauf werfen, was agile Entwicklung oder Scrum für die Menschen, die es anwenden, und für die Prozesse bedeutet. Agile Entwicklung ist ein teambasiertes Vorgehen, das Entwickler …

Weiterlesen

Scrum bei alpha-board (Teil 3): Produkte entwickeln, an die vorher niemand gedacht hat

Was wir nun wissen ist, wie man möglichst endanwenderorientiert Anforderungen aufsetzt (Scrum bei alpha-board – Teil 1) und warum wir diese stets kurzfristig spezifizieren (Scrum bei alpha-board – Teil 2). Was wir noch nicht geklärt haben: Wer schreibt die Anforderungen? Im klassischen Projektmanagement macht das oft ein Business Analyst oder ein Anforderungsingenieur intern im Fachbereich oder …

Weiterlesen

Warum sitzt David Alaba auf der Bank?

Als Österreicher freue ich mich auf diesen Sommer besonders. Seit Langem hat es unsere Fußball-Nationalmannschaft wieder einmal geschafft, sich für ein Großereignis zu qualifizieren. Wir fahren nach Frankreich und ein ganzes Land ist im Fußballfieber: Fanartikel verkaufen sich wie warme Semmeln, Spiel-Städte wie Bordeaux entdecken den österreichischen Fußballfan als gänzlich neue Touristengruppe und Testspiele gegen …

Weiterlesen

Mats Hummels darf keine Tore schießen

Auf dem Fußballplatz hat jeder Spieler eine wesentliche Verantwortung. Die Stürmer sollen Tore schießen, die Mittelfeldspieler die Bälle nach vorne bringen, die Verteidiger sollen verhindern, dass die gegnerische Mannschaft trifft und der Torwart versucht, Schüsse aufs Tor abzuwehren und Elfmeter zu halten. Das bedeutet aber nicht, dass die Spieler nur genau und ausschließlich das machen. …

Weiterlesen

Eine Geschichte von Freiheit, Zufriedenheit und gelebter Agilität

Was macht für einen Endzwanziger einen tollen Arbeitgeber aus? Für ein Kind der Neunziger, das alle Möglichkeiten hat und alles machen kann, das es sich vorstellen kann. Noch nie waren die Möglichkeiten und Freiheiten so vielfältig und noch nie waren die Angst und Unsicherheit so ausgeprägt wie heute. Was wünscht man sich als Vertreter der …

Weiterlesen

Erste Schritte einer Scrum-Implementierung

Die Scrum-Implementierung läuft seit zwei Wochen und trotzdem wirkt noch nicht alles wie im Lehrbuch. Wen wundert’s? Die Veränderung benötigt Zeit und viele kleine und große Maßnahmen müssen implementiert und eingeübt werden, bis alles wie am Schnürchen klappt. Scrum Intro, Aufsetzen eines Taskboards, Einführung des Daily Scrums, Darstellung eines transparenten Impediment Backlogs … Am Beginn einer …

Weiterlesen

Scrum bei alpha-board (Teil 1): Wir bauen uns einen Kunden

Ankunft Alexanderplatz im Herzen von Berlin. Im aktuellen Projekt geht es um das Schleifen der agilen Vorgehensweise bei einem Dienstleister für agile Hardware-Entwicklung – der alpha-board gmbh. Kennzeichnend für die Auftragsentwicklung von alpha-board ist ein stets hoher Termindruck, da Produktideen innerhalb kürzester Zeit umgesetzt werden müssen. Mir geht es bei alpha-board darum, Kinderkrankheiten zu beseitigen und mit dem Team …

Weiterlesen

Scrum in der Hardware: Praxisbeispiele von Fronius International, AVL List und Siemens

Scrum in der Hardware – oder agile Produktentwicklung – wird immer selbstverständlicher. So haben kürzlich Unternehmen wie Siemens oder AVL List am 51. Innovationspool der Plattform für Innovationsmanagement in Sattledt (Oberösterreich) von ihren Anstrengungen erzählt, Scrum in der Entwicklung von mechatronischen Produkten zu nutzen. Neben Vortragenden der Johannes Kepler Universität Linz durfte auch ich gemeinsam …

Weiterlesen