Scrum4Schools an der Hochschule München: Die Agilität erwacht

„Die Woche war viel zu schnell um“, „Das hatte ich anders verstanden“ oder „Wir sind fast fertig“. Das hört man von Scrum-Teams schon mal am Tag vor dem Review und somit am Ende eines Entwicklungssprints. Aber nicht nur dort, sondern auch in einer Wirtschaftsvorlesung von Prof. Holger Günzel an der Hochschule München. Er möchte nämlich mit seinen Studentinnen und …

Weiterlesen

Video: Führungsgrundsatz # 1 – Stärken stärken

  Unsere Gesellschaft ist darauf getrimmt, immer auf das zu schauen, was nicht funktioniert. Auch viele Manager lassen sich ständig von dem ablenken, was (noch) nicht rund läuft und stecken zu viel Energie in die Ausmerzung vermeintlicher Fehler und Schwächen. Dabei gibt es im Leben wie im Management ein einfaches, aber extrem wirksames Prinzip: Worauf …

Weiterlesen

Video: Agilität – das Managen von Unsicherheiten

  „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!“ – Hat dieses Sprichwort überhaupt Platz im agilen Management? Ja, allerdings nicht in diesem wörtlichen Sinne. „Ask the team“ ist eine Maxime agilen Arbeitens, „Deliver“ genauso. Als Manager vertraue ich auf die Loyalität des Teams, aber ich vertraue nicht blind darauf, dass ein Team schon alles schaffen wird. …

Weiterlesen

Video: Management oder Entrepreneurship

Von den Herausforderungen der VUCA-Welt haben wir bereits gehört (siehe dieses Video). Ist das traditionelle Management-Paradigma aus Zielvorgaben, Gewinnorientierung, genauer Planung und Wettbewerbsdenken für diese neue Welt überhaupt geeignet? Hier lohnt sich ein Blick in die Entrepreneurship-Forschung: Unternehmer agieren immer unter unsicheren Bedingungen und entwickeln dadurch meist ganz andere Herangehensweisen, damit ihr Unternehmen bestehen kann. …

Weiterlesen

Video: Der Manager als Facilitator – Leadership Design

Für ein erfolgreiches Meeting muss man drei Ebenen in den Griff bekommen: zunächst die Beziehungs-, dann die Prozess- und schließlich die Inhaltsebene. Diese drei Ebenen sind keine Sequenzen, sondern die drei Schichten einer Grundlage, auf der ein Meeting verläuft. Der Job des Managers als Facilitator innerhalb eines Meetings ist es, kontinuierlich an der Beziehungs- und Prozessebene zu arbeiten, aus den Inhalten hält er sich raus.  Abseits dieser punktuellen Aufgabe in einem Meeting muss ein Manager aber reflexive Prozesse etablieren, …

Weiterlesen

Video: Der Manager als Facilitator – Die Kreisarbeit

Für unser Unternehmen hat es sich bewährt, so gut wie alle Meetings nach der Methode „Kreisarbeit“ (Circle Way) durchzuführen. Bei unseren Company Days sitzen mehrere Dutzend Leute in diesem Kreis und führen produktive Dialoge. Wir nutzen diese Art des Miteinandersprechens auch bei unseren Kunden und sogar bei Videokonferenzen. Für uns funktioniert es extrem gut. In …

Weiterlesen

Zu Gast beim 3. Handelsblatt Industriegipfel: Was macht eine gute Führungskraft aus?

Heute eine kleine Ankündigung im eigenen Sinne. Am 10. November werde ich auf dem 3. Handelsblatt Industrie-Gipfel sprechen. Mein Thema: „Keine Digitalisierung ohne Freiwilligkeit – Wie Sie die Generation Y führen“. Auf der Veranstaltungswebsite habe ich bereits einen kleinen Vorgeschmack darauf veröffentlicht. Lest hier, was eine gute Führungskraft in Zeiten von Digitalisierung und Generation Y …

Weiterlesen

Video: Der Manager als Facilitator – Grundlagen

Meetings sind meist gähnend langweilig. Doch gleichzeitig sind Meetings eines der wichtigsten Elemente im Rennen um den produktivsten Executive. Deshalb ist es wahrscheinlich sinnlos, die immer wieder geforderte Idee „No Meetings“ ernst zu nehmen. Viel wichtiger ist es, Meetings so produktiv wie möglich zu gestalten. In diesem Video erkläre ich die Grundlagen erfolgreicher Meetings. Wer …

Weiterlesen

Video: Agilität und Digitalisierung gehören zusammen

Agile Organisationen in ihren heutigen Dimensionen sind nur möglich geworden, weil es das Internet gibt. Dadurch wurden die Kosten der Peer-to-Peer-Kommunikation innerhalb von Unternehmen so weit reduziert, dass nun die Transaktionskosten in einer dem Marktplatz ähnlichen Organisationsstruktur geringer sind als in einer traditionellen Organisationsaufstellung. Vorausgesetzt, dass Unternehmen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die passenden Tools und Techniken …

Weiterlesen

Video: Der Marktplatz – Wie ordnet sich eine Organisation?

In der Digitalisierung wird der Marktplatz zur vorherrschenden Organisationsform. Doch weshalb funktioniert der Marktplatz? Was ist der Marktplatz in der Organisation? Wie organisiere ich den Marktplatz in einer Organisation? Wie erreiche ich, dass Menschen bei den Projekten am Marktplatz mitmachen?   Anhand unserer eigenen Firma zeige ich, wie sich dieses Vorgehen tatsächlich leben lässt und wie sich die Projekte immer wieder an dem ausrichten, …

Weiterlesen

Video: Der Open Space – eine Grundlage

Die Digitalisierung erzwingt die Umstrukturierung vieler Unternehmen. Viele Manager suchen Anhaltspunkte dafür, wie sie das Unternehmen für diese Herausforderung aufstellen müssen. Schnell reagiert die agile Community und baut Blaupausen: Nexus, LeSS, SAFe® und wie sie alle heißen. Ich finde, das sind hilflose Versuche, Selbstorganisation zu verordnen. Dabei werden die Prinzipien der Selbstorganisation sträflich verletzt und …

Weiterlesen

Video: Einladen zum Mitmachen

In einem der letzten Videos habe ich darüber gesprochen, dass Führen mit Freiwilligkeit die notwendige Voraussetzung ist, um agil zu führen. Wir haben auch gesehen, dass es eine Ambivalenz zwischen Autonomie und Kooperation gibt. Wie gelingt es, diese Ambivalenz zu nutzen, statt sie zu ignorieren? Die Antwort: Man lädt zum Mitmachen ein. Dieses kurze Video zeigt, wie eine Einladung …

Weiterlesen

Video: Autonomie oder Führen mit Freiwilligkeit

Als Führungskraft im agilen Unternehmen ist es wichtig, sich mit der Natur des Menschen auseinanderzusetzen. Nach Gerald Hüther werden Menschen vom Streben nach Verbundenheit getrieben. Sie möchten wissen, wie eine Kultur bzw. ein System funktioniert, wenn sie dort hineinkommen. Das Verrückte: Gleichzeitig strebt der Arbeitnehmer aber nach Autonomie und Selbstständigkeit. Ihre Aufgabe ist es also, …

Weiterlesen

Scrum oder die Kraft des Scheiterns

  Chaotisch, revolutionär, unberechenbar – das wird oft mit Scrum verbunden.   In gewisser Weise mag das stimmen: Gerade wenn man frei und unkonventionell arbeiten kann, besteht die Chance, Probleme mit Herangehensweisen wie Design Thinking oder Prototyping betrachten zu können und so zu völlig neuen Erkenntnissen zu gelangen. Diese Arbeitsweise garantiert allerdings nicht, dass der …

Weiterlesen

Spirit of Agility

  Donnerstagvormittag, irgendwo in Deutschland in einem schicken Scrum Intro-Training, erster Tag. Es geht um die Werte und Geschichte von Scrum. Die Teilnehmer hören ruhig zu. Irgendwann kommt sie, die Frage. Man kann darauf Wetten abschließen, man kann sie hassen oder einfach nur als Geschenk annehmen: „Wie soll das bei uns funktionieren, diese Freiwilligkeit, ohne …

Weiterlesen

Video: Der agile Festpreis

  Ob nicht agil oder agil: Noch immer sind für die Zusammenarbeit Verträge notwendig. Andreas Opelt beschäftigt sich intensiv mit den passenden Vertragsformen für das agile Arbeiten, vor allem mit dem Agilen Festpreis. In diesem Video erkläre ich seine Ideen dazu. Nicht im selben Umfang wie er das im Buch “Der Agile Festpreis” tut, aber …

Weiterlesen

Agile Banking – die Zukunft?

Das Zinsumfeld ist herausfordernd, die Regulierungszyklen werden immer kürzer und junge Fintechs knabbern an den wenigen verbliebenen Profit-Bringern der Bankhäuser. Die Antwort der etablierten Bankenwelt: Start-up-Mentalität und Agilität – eine Art Verjüngungskur für die Veteranen. Doch warum sind es genau diese zwei Zutaten, die in Zukunft den großen Erfolg bringen sollen? Für die Vorbereitung eines Vortrags habe …

Weiterlesen