Scrum Roles

Scrum in its traditional form defined by Ken Schwaber and Jeff Sutherland consisted of only three parties: Scrum Master, Product Owner and Development Team. However, early on it was clear to me that the framework is not completed with only these three roles.   Join me in my how-to video to find out which additional roles I include in the Scrum framework.

Weiterlesen

3 Argumente gegen User Stories und wie ihr ihnen begegnen könnt

In unseren Trainings oder in der Arbeit mit Teams begegnen wir einer Vielfalt von Gründen, warum eine bestimmte agile Praktik in diesem Team nicht angewendet werden kann. Dabei sind die Begründungen nur auf den ersten Blick spezifisch für das jeweilige Team und vor allem sind es in den seltensten Fällen tatsächlich sachliche Gründe, warum etwas …

Weiterlesen

The Role of the ScrumMaster

There are many misconceptions about which key tasks are included in the role of a ScrumMaster. In this video, I illustrate the different functions which a ScrumMaster must fulfill. However, it is important that a ScrumMaster does not get sidetracked by his many tasks, but remains focused on his most important function.  Do you want to find out more? Watch my video about …

Weiterlesen

Wenn’s wichtig ist, kommt’s wieder: über das „Nein“ des Product Owners

In meiner Karriere als Beraterin durfte ich viele Projekte und Produktentwicklungen beobachten. Eine dieser Beobachtungen möchte ich besonders gerne teilen: Teams, die zu vielen Anforderungen „nein“ sagen, sagen immer zu einigen wenigen, wirklich wichtigen, ein ganz klares „Ja“. Diese Anforderungen werden mit einem Commitment gekrönt und werden garantiert in einer hohen Qualität geliefert. Diejenigen, die …

Weiterlesen

Scrum – eigentlich so einfach wie kochen

Einzelne Teams, inzwischen aber auch ganze Unternehmen stellen sich die Frage: Wie können wir uns angesichts sich ständig verändernder Marktbedingungen so aufstellen, dass wir unsere Anpassungsfähigkeit erhöhen und gleichzeitig schneller in der Umsetzung werden? Sicher: Auf diese Frage gibt es viele mögliche Antworten und ganz sicher gibt es nicht das eine Rezept. Eine Antwort ist, …

Weiterlesen

Was ist so cool an Timeboxing?

In Scrum und Design-Thinking arbeiten wir eigentlich immer mit Timeboxing. Warum? Was ist so toll an Zeitbegrenzungen? Wenn Sie einen alten Bekannten an der Bushaltestelle treffen und sagen: „Hey, mein Bus kommt in drei Minuten. Erzähl mir schnell, wie es Dir geht.“ Dann können Sie sicher sein, dass er unter den vielen tausend Informationen automatisch die wenigen …

Weiterlesen

Auch wenn’s mal wieder länger dauert: Pull die wichtigsten Themen zuerst

Vor kurzem erläuterte ich den Umgang mit einem Product Backlog in einem skalierten Umfeld, das sich mitten in der Umstellung vom klassischem Projektvorgehen zur agilen Entwicklung befindet. Das Product Backlog bezieht sich auf das Gesamtprodukt und ist auch dementsprechend priorisiert. Die Teams arbeiten somit an den Top-Prio-Einträgen des Backlogs und stellen diese fertig, bevor sie …

Weiterlesen

Tun ist seliger denn nicht tun

In dem Unternehmen, in dem mein Freund arbeitet, wurde vor einiger Zeit ein internes Projekt gestartet. Es sollte ein Analysetool entwickelt werden, das die Firma bei Kunden einsetzen wollte. Und mein Freund – noch ganz frisch an seinem neuen Arbeitsplatz – sollte daran mitwirken! Völlig begeistert von dem Gedanken, versuchte er die wichtigsten Anforderungen in …

Weiterlesen