Die Retrospektive: Maßnahmen einfach tracken

Donnerstagnachmittag, Retrospektive bei einem Automotive-Kunden. Der Gong schlägt, die Timebox ist vorbei. Ich blicke überrascht auf die Resultate: Viele Vorschläge, aber keine wirklich konkrete Maßnahme. Vor allem keine, die man in einem Sprint umsetzen könnte. Was nun? Klassische Frage: Halte ich die Timebox? Nach dem Prinzip: „Schade, schön wäre es gewesen. Learning fürs nächste Mal.“ …

Weiterlesen

Wider die unsinnige Teamisierung von Leistung

Teamisierung? Gibt es nicht. Ein Kunstbegriff. Für mich beschreibt er ein Phänomen, das seit längerem in Zusammenhang mit der Einführung von agilen Methoden in Unternehmen beobachtbar ist. Ich meine hier nicht die „Sozialisierung“ – darunter versteht man das Vergemeinschaften und Teilen etwa von Belastungen, Gewinnen oder Lernerfahrungen unter den an einer Gesellschaft Beteiligten. Mit „Teamisierung“ …

Weiterlesen

Best in Class: Was echte agile Manager und Leader ausmacht

Lunch mit einem langjährigen Freund – seines Zeichens Unternehmer und Business Coach. Nach den üblichen wechselseitigen Updates unvermittelt seine Frage: „Wie ist das jetzt mit den Managern? Die können da mit dem Agilen so einfach mit? Wie geht es den Kollegen dabei?“ Im Kopf gehe ich rasch die Karteikarten meiner Kundinnen und Kunden durch. Beobachtungen …

Weiterlesen

Wie man als ScrumMaster besser mit Widersprüchen umgehen kann

  Wer sagt, die Anforderungen an den ScrumMaster seien vielfältig, sagt zwar nichts Neues, aber es stimmt natürlich. Ich sehe es als ScrumMaster an mir selbst jeden Tag beim Bestreben, Teams produktiver zu machen. Angesichts der vielen Herausforderungen, die einen manchmal zur Verzweiflung treiben, stelle ich mir dann die Frage: Wie kann ich besser damit …

Weiterlesen

Wer committet sich in Scrum eigentlich?

  Das Entwicklungsteam committet sich für den nächsten Sprint. Generationen von ScrumMastern sind mit dieser Vorstellung groß geworden. Immer und immer liest man das in Büchern. Stopp, Moment. Nur das Entwicklungsteam? Wenn man das so handhabt, bringt man Scrum um eines seiner wichtigsten Prinzipien, die das Framework letztlich so verlässlich machen: die Verantwortung. Ohne Verantwortung …

Weiterlesen

Von User Experience Design, Agilität und Personas

Im Rahmen des World Usability Days und der vom Beratungsunternehmen USECON organisierten Konferenz „Return on Experience“ durfte ich einen Vortrag über den Zusammenhang zwischen User Experience Design und agilem Arbeiten halten. Zu allererst: Was ist User Experience eigentlich genau? So wie viele andere Begrifflichkeiten wird auch „User Experience“ oft ungenau verwendet. Im Wesentlichen bezeichnet es die Gesamtheit der …

Weiterlesen

ScrumMaster: Wie setze ich ein gutes Scrum-Team auf?

Derzeit arbeite ich als Agile Coach und unterstütze meinen Kunden in der täglichen Arbeit mit Scrum, d.h.: Rollencoaching der ScrumMaster und Product Owner, Ausbildung der internen agile Coaches und Durchführung eines Intensivcoachingprogramms für neu startende Scrum-Teams. Ähnlich wie in dem Comic oben kommen bei meinen neuen ScrumMastern zwei Fragen auf: Was mache ich jetzt als …

Weiterlesen

Video: Dev Team

Dev-Teams sollen liefern. Sie sollen crossfunktional sein, die Teammitglieder sollen sich gegenseitig unterstützen und sie sollen ständig besser werden. In diesem kurzen Video erkläre ich das Prinzip eines autarken Teams und die zwei wesentlichen Möglichkeiten, um eure Teams zur Zusammenarbeit zu bewegen. Viel Spaß beim Anschauen — Boris  

Weiterlesen

Video: Der ScrumMaster

Der ScrumMaster ist eine Management-Rolle. Sie oder er hat eine Vielzahl von Funktionen zu erfüllen, um ein Scrum-Team produktiv zu machen. Aus meiner Sicht war der ScrumMaster die erste Verkörperung der modernen lateralen Führungskraft: Er war der erste agile Manager. Seine Aufgabe ist extrem wichtig und jedes Scrum-Team braucht diese Führungskraft. Woher der ScrumMaster kommt, …

Weiterlesen

The ScrumMaster’s 6 duties in self-organisation

„The ScrumMaster role cannot fill a person’s working day!” Most managers and even most ScrumMasters believe this is true. However, it’s not even near the truth. The ScrumMaster has a very hard job to do. In my ScrumMaster Advanced Pro training I use Dieter Rösner’s framework “The glorious six of self-organisation” (see his postings on …

Weiterlesen

Ein Product Owner für zwei Teams, oder?

Mein Kunde hatte sich innerhalb eines großen Entwicklungsprojekts vorgenommen, nicht nur die verschiedensten Applikationen den neuen Anforderungen des Marktes anzupassen, sondern gleichzeitig die Software-Architektur zu modernisieren, um Continuous Delivery zu ermöglichen. Gestartet wurde mit mehreren parallel laufenden Scrum-Teams an vier verschiedenen Standorten. Wir hatten einen Kollegen aus dem Fachbereich, der neben der Rolle des Kunden auch …

Weiterlesen