Design Sprint oder lockerer Prozess – welcher Ansatz des Design Thinkings passt wann?

  Bei der Begleitung von Digitalisierungsinitiativen haben wir mehrere Ansätze des Design Thinkings ausprobiert: von stark strukturierten Ansätzen wie jenem von Google (Design Sprint) bis hin zu selbst designten, freieren Varianten. In diesem Beitrag will ich diese Ansätze beschreiben und euch allgemeine Tipps für das Setup von Design-Thinking-Workshops geben.   Die gute Nachricht: Egal, welchen …

Weiterlesen

Video: Design Thinking – oder Produkt Entwicklung leicht(er)

  Agile Skalierung bedeutet nicht, nur an einer bestimmten agilen Methode zu hängen und deren Einsatzradius zu erweitern. In einer tatsächlich fraktal skalierten Organisation, in der jedes einzelne Team unabhängig von den anderen entwickeln kann (siehe Architektur & Infrastruktur), muss sich auch die Herangehensweise an die Produktentwicklung selbst verändern. IDEO hat in diesem Bereich mit …

Weiterlesen

Design Thinking für Product Owner – Teil 5: Wie entstehen eigentlich gute Ideen?

Unser Gehirn vermag Erstaunliches. Wie wäre es, wenn wir mehr von diesem Potential zur Problemlösung nutzen würden? Sicher haben auch Sie schon den Spruch gehört: „Kreative arbeiten am stärksten, wenn es aussieht, als ob sie gar nichts täten.“ Und tatsächlich ist da etwas dran! Im Business-Alltag herrscht die analytische Denkform. Wenn es aber darum geht neue …

Weiterlesen

Design Thinking für Product Owner: Der Design-Thinking-Prozess

Die drei wichtigen Komponenten des Design Thinkings sind das Team, der variable Raum und der Prozess. Der Design-Thinking-Prozess mag in dieser priorisierten Liste am Ende stehen, aber er ist das wohl bekannteste Element des Design Thinkings. Seine Struktur ist gut zu visualisieren und die meisten Menschen mögen klare Abfolgen, weil sie Sicherheit versprechen. Offen und …

Weiterlesen

Design Thinking für Product Owner – Teil 3: Der Design-Thinking-Raum

Product Owner sind vielen und vielem verpflichtet: Dem Kunden, dem Nutzer, dem Entwicklungsteam und der Profitabilität. In diesem Spannungsfeld auf Knopfdruck kreativ zu sein, um neue nützliche und gewinnbringende Produktideen zu schmieden, gelingt kaum einem Menschen. Design Thinking will radikale, disruptive Neuerungen kreieren, Ideen und Potentiale sollen sich entfalten, daher benötigen Menschen und Prozess eine andere Umgebung. Der …

Weiterlesen

Design Thinking für Product Owner – Teil 2: Das Design-Thinking-Team

In „Design Thinking für Product Owner – Teil 1“ habe ich die Frage untersucht warum Design Thinking für den Product Owner wichtig ist. Heute will ich einen besonders wichtigen Punkt ansprechen: Bei der Gestaltung eines Produkts geht es immer um Menschen. Daher lautet die Frage: Wie sollte ein Design-Thinking-Team zusammengesetzt sein? Allein ist der Product Owner Der …

Weiterlesen