Servant Leader: Agile Führungskraft oder ein Kleinstbeitrag zu einer besseren Welt?

Mit dem Trend zur „Agilität“ hat ein neuer Begriff Einzug in deutsche Unternehmen gehalten: jener des „Servant Leader“. Ein Begriff, der ursprünglich von Robert K. Greenleaf, dem Gründer des Greenleaf Center for Servant Leadership, geprägt wurde. Was hat es damit auf sich? Was ist ein Servant Leader? Was macht ihn dazu? Eines scheint aus der Literatur …

Weiterlesen

Das Burndownchart: Erfolgsmesser und Analysewerkzeug

In einem Projekt saßen wir mit sechs ScrumMastern in einer Runde und diskutierten den Nutzen und das Führen eines Burndowncharts. Es handelte sich um ein Projekt mit sechs Scrum-Teams und interessant dabei war, dass es erhebliche Unterschiede und Eigenkreationen in der Ausführung gab, die wir näher betrachteten. Einige ScrumMaster führten ihr Burndownchart auf Task-Ebene, einige auf Story-Ebene, …

Weiterlesen

Schätzt du noch oder baust du schon?

Im einem Projekt verlangte das Management für den kommenden Release, einmal zu schätzen, wie viele Bearbeitertage für die zu liefernde Menge an Funktionalitäten wohl benötigt würden, um einen Forecast abgeben zu können. Die Manager wollten das, weil sie mit der Storypointschätzung per Magic Estimation nicht zufrieden waren. Denn die sagte aus, dass das Scrum-Team bis …

Weiterlesen

Der ScrumMaster – zwischen Stühlen und Fronten

Ort: Meetingraum Zeit: 08:47 Zweck des Meetings: Sprint Planning 1 Die Beteiligten meiden Augenkontakt. Hochrote Köpfe, betretene Stille. Es geht nicht mehr weiter. Soeben haben sich zwei erfahrene Entwickler des Teams mit dem Product Owner angelegt. Streiten. Der Product Owner fordert eine sehr große Story für den zu planenden Sprint, weigert sich jedoch, sie zu …

Weiterlesen

Was treibt dich an?

Immer wieder frage ich mich in meiner Rolle als ScrumMaster: „Was kann ich dafür tun, dass mein Team schneller wird? Wie kann ich es anspornen?“ Was sind Motive, um schneller zu liefern? Unterscheiden wir zunächst zwei Kategorien der Motivation. Die intrinsische, also die Motivation von innen heraus, und die extrinsische, also die Motivation von außen. …

Weiterlesen

Kurzgeschichten

Kleine Stories sind das, was wir uns wünschen. Aber warum? Was bringt uns das? Und warum schafft es der eine Product Owner, solche Kurzgeschichten zu schreiben und der andere schreibt ganze Romane? Diese Frage beschäftigte mich in einem Projekt, in dem wir skaliert mit mehreren Scrum Teams und daher auch mit mehreren Product Ownern arbeiteten. …

Weiterlesen

Commitment und Verbindlichkeit

In einem aktuellen Projekt beschäftigt uns ScrumMaster die Frage, wie wir dem Commitment des Teams im Sprint Planning 1 mehr Verbindlichkeit im positiven Sinne verleihen können. Was bringt uns zu dieser Fragestellung? Wir befinden uns glücklicherweise in einem Unternehmen, dem es wirtschaftlich gut geht. Zumindest so gut, dass kein Leidensdruck herrscht. Das bedeutet für unser …

Weiterlesen

Vertrauen macht produktiv

Wer kennt es nicht? Die größtmögliche Kreativität und Energie entfaltet sich erst, wenn nicht ständig ein Chef, Vorgesetzter oder Gruppenleiter hinter einem steht und Anweisungen bzw. Aufgaben verteilt. Das zeigt auch das sogenannte „Boss-Worker-Game“ sehr deutlich, das wir in unseren ScrumMaster Avanced Trainings durchführen. Dabei geht es darum, in einem eng gesteckten Rahmen (beispielsweise durch …

Weiterlesen

Vorbild!? Ein Begriff ohne Wertung

Es hat einige Jahre in der Mitarbeiterführung gebraucht, bis ich verstand, dass der Begriff „Vorbild“ kein grundsätzlich positiv besetzter Begriff ist. Ein Vorbild ist, was es ist. Nicht mehr, nicht weniger. Laut Wikipedia ist ein Vorbild eine Person oder Sache, die als richtungsweisendes oder idealisiertes Muster oder Beispiel angesehen wird. Ich möchte mich der Rolle …

Weiterlesen