First, let’s fire all agile coaches

Eine spannende Debatte ist ausgebrochen: Was bringen agile Coaches? Auf Think Different argumentiert Bob Marshall gegen den Einsatz agiler Berater: Zum einen, schreibt er, versprechen sie das Blaue vom Himmel und machen damit Unternehmen falsche Hoffnungen. Zum anderen führen sie zu lokalen Optimierungen innerhalb des Unternehmens, indem bestimmte Gruppen (meist Scrum-Teams) erhöhte Ressourcen und Aufmerksamkeit …

Weiterlesen

Manage Agile 2013 – die Agilität ist irgendwo

Die Manage Agile 2013 ist vorbei – was bleibt zurück? Es war ein unheimlich dichtes Programm mit einigen richtig guten Vorträgen, vielen Flurgesprächen, einer großartigen Organisation und dieser einen Erkenntnis: Agile is the place to be! Nur – wie soll dieser Platz aussehen? Die Vorträge dieses Jahres bestanden hauptsächlich aus zwei Kategorien: Agile Techniken und …

Weiterlesen

Das Review als Nicht-Meeting

Der Sprint ist zu Ende. Das Team legt die Arbeit nieder und geht in das Review. Und schon ist sie wieder da: Die steife Meeting-Atmosphäre, in der die erlegten Stories nacheinander vorgeführt werden, ScrumMaster und Product Owner im Mittelpunkt stehen, und Anwesende ungeduldig auf den Stühlen rutschen. Wenn es ganz schlecht läuft, muss das Team …

Weiterlesen

Communities of Practice

Scrum tritt an, um Menschen mit unterschiedlichem Wissen, unterschiedlichen Interessen und Erfahrungen zusammen zu bringen, damit sie gemeinsam an der gleichen Werkbank arbeiten. Dafür haben wir cross-funktionale Scrum-Teams. Klassische Rollenunterschiede, etwa die zwischen Tester und Entwickler, werden im Scrum-Team aufgeweicht. Jeder, auch der absolute Spezialist, hat den einen Auftrag, an der erfolgreichen Lieferung in seinem …

Weiterlesen

Vom Suchen und Finden eines Projektplans

Anfangs sind Scrum-Implementationen recht übersichtlich. Dem Aufsetzen von Teams folgt eine intensive Lern- und Ausbildungsphase. Wenn alle Akteure ihre Rolle kennen und selbständig ausüben können, ist diese Phase zu Ende. Manche glauben dann, die agile Transformation sei nun ebenfalls abgeschlossen. Das aber ist ein Irrtum. Denn Teams, die nach Scrum arbeiten, sind die eine Herausforderung. …

Weiterlesen

Warum überhaupt schätzen?

Schätzen bedeutet für viele Menschen Stress. Wie sollte es auch anders sein? Solange Schätzungen herangezogen werden, um das Fertigstellungsdatum festzulegen, wird es ein abgekartetes Spiel bleiben. Die einen wollen ein tolles Produkt liefern und versuchen daher, durch möglichst großzügige Angaben und dem Einschieben von vielen Pufferzonen ihre Freiheit zu erkaufen. Die anderen wollen den Kunden …

Weiterlesen

Unsere Ängste, unsere Kräfte

Jeder von uns kennt die lähmende Kraft von Angstgefühlen. Angst zu haben bedeutet, der Situation nicht gewachsen zu sein. Unser aufrechter Gang, unser Stolz, unsere ganze persönliche Souveränität verblassen im Angesicht der Angst. Und trotzdem – oder gerade deshalb – ist Angst eine unserer wichtigsten Antriebskräfte. Ängste fordern uns dazu auf, sie zu überwinden. Und manchmal …

Weiterlesen

Warnhinweis: Produkte entstehen nicht von selbst

Wozu Scrum? Die Antwort auf diese Frage variiert von Unternehmen zu Unternehmen – und dennoch geht es meistens um schnellere Auslieferungen, bessere Qualität, stärkere Kundeneinbindung, zufriedene Mitarbeiter.   All das ist wichtig und gut, doch beantwortet es nicht die Frage nach dem Wozu. Denn ich kann großartigen Code schreiben, alle zwei Wochen releasen, meine Kunden …

Weiterlesen

Scrum und das Aber

Du bist von Scrum überzeugt und versuchst, dein Umfeld dafür zu begeistern. Du willst deine Kollegen dazu bewegen, es mal für drei Sprints auszuprobieren – mit allem, was dazugehört: Backlog, Taskboard, Product Owner, ScrumMaster, DevTeam. Deine Kollegen sagen nicht nein, aber vor Begeisterung sprühen sie auch nicht gerade. Und schon während der erste Sprint anläuft, …

Weiterlesen

Can’t get there from here: Stolpersteine in Transition Teams

Wer glaubt, Scrum zu machen, steht gerade erst am Anfang. Früher sind Scrum-Implementierungen mit dem erfolgreichen Aufsetzen von Teams zu Ende gegangen. Dieser Ansatz griff allerdings zu kurz. Denn Scrum erzeugt Transparenz. Und die Probleme, die einer besseren Produktentwicklung im Wege stehen, sind selten den Scrum-Teams alleine geschuldet. Wer nur an der lokalen Optimierungen arbeitet …

Weiterlesen

In Form

Am Wochenende hielt ich die iPad-App der Süddeutschen Zeitung in meinen Händen und spürte: Das ist es.   Ich weiß noch genau, wie ich vor zwanzig Jahren die allererste Internet-Verbindung mit meinem Telefon-Modem und einer lokalen Einwahlnummer aufbaute. Die erste Seite, die ich damals im Web aufrief, war: http://www.spiegel.de. Texte und Bilder bauten sich langsam, …

Weiterlesen