Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Forum Agile Verwaltung: Austausch und kollegiale Beratung

Agilität und öffentliche Verwaltung – das passt nicht zusammen. Oder doch? Es gibt eine ehrenamtlich getragene Initiative, die beweisen will, dass Agilität und öffentliche Verwaltung sehr gut zusammenpassen und dass diese Kombination sogar dazu beiträgt, die in der öffentlichen Verwaltung zunehmend spürbaren, wachsenden Herausforderungen und Probleme zu meistern: das Forum Agile Verwaltung. Eine – überwiegend ehrenamtlich getragene – Initiative, die wir bei borisgloger consulting für unterstützenswert halten.

Das Forum wurde am 11. Februar 2016 in Karlsruhe von sechs Praktikern aus der Verwaltung (kommunale, kantonale und Bundesverwaltung aus Deutschland und der Schweiz) sowie aus verwaltungsorientierten Dienstleistungsunternehmen aus der Taufe gehoben. Ihr gemeinsames Ziel: Die Kultur der Agilität in die Verwaltung zu tragen. Das Forum Agile Verwaltung soll ein Netzwerk von Praktikern zur gegenseitigen Unterstützung sein. Ein Forum für den offenen Austausch, die kollegiale Beratung und Vernetzung von Verwaltungsmitarbeitern, die für Agilität streiten und damit leider oft noch alleine sind. Aus dem lockeren Grüppchen ist kaum ein Jahr später ein Verein geworden, der interessierten Menschen, Verwaltungsmitarbeitern und Bürgern gleichermaßen offen steht und versucht, durch Vernetzung unterschiedlichster Akteure die agile Geisteshaltung in alle Ebenen und Bereiche der öffentlichen Verwaltung zu tragen.

Bereits kurz nach der Gründung des Forums entstand ein Blog, in dem Autoren des Forums und Gastautoren mindestens einmal wöchentlich mit Beispielen aus der Praxis Anregungen dazu liefern, wie die Ideen des agilen Manifests in den Arbeitsalltag der öffentlichen Verwaltung integriert werden können.

Forum Agile Verwaltung

Konferenz „Agile Verwaltung“

Neben der digitalen Vernetzung war es den Mitstreitern von Beginn an wichtig, die Vernetzung und den Austausch jenseits der Onlinewelt zu ermöglichen – das war die Geburtsstunde der Konferenz „Agile Verwaltung“. Bereits im Februar 2017 fand die Konferenz zum ersten Mal in Stuttgart an der Hochschule für Medien statt, die die Konferenz logistisch seit Beginn unterstützt. Die eintägige Konferenz ist eine Mischform aus klassischer Konferenz und Open Space. Die Organisation der Konferenz, wie auch die komplette Organisation des Forums, ist ehrenamtlich getragen.

Bereits zur ersten Konferenz 2017 waren über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet und aus der öffentlichen Verwaltung im engeren und weiteren Sinne zusammengekommen. Damals konnten die Organisatoren den Geschäftsführer von buurtzorg, Art Levering, für die Keynote gewinnen. Im Februar 2018 fand die 2. Auflage mit bereits 110 Teilnehmern statt. Als Gastredner waren unter anderem Kollegen aus dem schwedischen Ängelholm (Europas erste agile Stadtverwaltung) angereist, aber auch Kollegen des Zukunftsbüros des Landes Vorarlberg hatten es sich nicht nehmen lassen, das Forum fachlich zu unterstützen. Der unerwartete Erfolg der beiden Konferenzen, aber auch die wachsende Zahl der Anfragen bei den Mitgliedern des Forums sind Belege dafür, dass der Bedarf an und der Wunsch nach mehr Agilität in der öffentlichen Verwaltung zunimmt.

Damit die Zeit zwischen den jährlichen Konferenzen nicht zu lange wird, gibt es zwischenzeitlich ein Meetup Agile Verwaltung in Berlin, eine Community of Practice für die Hochschulen und eine Untergruppe (Agiles Lernen und Lehren), die das Thema Agilität in der Bildung in Hochschulen und Schulen trägt. In Kürze wird auch ein Buch erscheinen, das in Kooperation zwischen dem Organisationsteam des Forums Agile Verwaltung mit verschiedenen Mitstreitern als Herausgeber entstanden ist.

Die Organisatoren des Forums Agile Verwaltung treffen sich jeden Freitag zu einer gemeinsamen virtuellen Besprechungsrunde, die interessierten Menschen offen steht. Wer einfach nur mal Mäuschen spielen möchte oder sogar aktiv mitwirken möchte, ist herzlich eingeladen. Eine Mail an kontakt@agile-verwaltung.org reicht aus.

Links:
Facebook
Twitter
Facebook-Gruppe