Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Wir wachsen – borisgloger consulting 50+

Bei unserem letzten Company Day gab es eine riesige Torte, Luftballons und Champagner. Der Kreis der Kolleginnen und Kollegen, die sich an diesem Morgen im größten Meetingraum des Chateauform in der Burg Hemmersbach eingefunden hatten, war auf mehr als 50 Personen gewachsen.

Mein Konzept, beim Bau einer Consultingorganisation nicht nur Agilität als Produkt anzubieten, sondern Agilität selbst zu leben, ist aufgegangen. Wir sind wie eine Petrischale, in der Menschen das agile Denken in Prozessen und Werten leben können. Jedesmal freuen wir uns aufeinander. Eine Kollegin sagte: „Es ist so schön, hier arbeiten zu dürfen, hier darf man denken!“ Ein Beobachter, den wir im Rahmen unserer Initiative “Scrum4Schools” eingeladen hatten, sagte, er sei von der Offenheit und dem Klima in unserer Firma tief beeindruckt. Ich bin tatsächlich sehr stolz. So viele Menschen begeistern sich für unser Unternehmen. Mehr und mehr Menschen wollen mit uns daran arbeiten, die Welt der Arbeit ein ganz klein wenig besser zu machen.

Ich bedanke mich bei allen jenen, die gerade aktiv ein Teil von borisgloger sind und bei allen, die einmal als Kolleginnen und Kollegen mit uns gearbeitet haben. Ihr alle habt uns zu dem gemacht, was wir heute sind. Und das ist tatsächlich eine Organisation, wie ich sie mir immer erträumt habe: Bei uns darf jeder entscheiden, was er sich zu entscheiden zutraut, wir leben das Prinzip Freiwilligkeit und wir begeistern jeden Tag als Consultants unsere Kunden. Wir sind mit unserem Konzept erfolgreich, weil unsere Kunden merken, dass wir authentisch über das reden können, was wir lehren.

Und wie könnte es anders sein: Wir stehen vor vielen neuen Herausforderungen. Ab Sommer 2018 haben wir eine arbeitsfähige Gehaltsgilde. Das bedeutet, dass nun die Kollegen im Peer-Group-Verfahren ihre Gehälter definieren. Dank der EqualPay-Initiative in Österreich konnten wir diese Idee mit Profis ins Leben rufen. Bei uns gibt es nicht nur kinderlose, junge Consultants. Wir haben ältere Consultants mit größeren Kindern im Unternehmen und jüngere Consultants, die eben zum ersten Mal Eltern geworden sind. Gerade in den letzten Wochen durften wir zwei Neugeborene in unserem erweiterten Kreis willkommen heißen, ein weiteres Baby ist unterwegs.

Das verändert unsere Zusammenarbeit noch einmal und wir werden Wege finden, wie wir dennoch auf diese Kolleginnen und Kollegen im Alltag nicht verzichten müssen. In diesem Zusammenhang haben wir damit begonnen, uns intensiv mit dem Thema “Sustainable Consulting” zu beschäftigen. Wir wollen Consulting anders machen – nicht nur agil, nach innen und außen, sondern auch nach dem Prinzip des Sustainable Pace. Unsere Vision, dass Menschen nach einem Arbeitstag noch die Kraft dazu haben sollen, sich ihren Kindern mit voller Aufmerksamkeit zu widmen, soll auch für uns selbst gelten. Gerade jetzt.

Ihr seht, uns geht die Arbeit nicht aus. Jetzt wo “Agile” in der Wirtschaft wirklich angekommen ist, werden wir nicht müde zu definieren, was agiles Arbeiten wirklich ist, und wir nehmen für uns in Anspruch, es selbst auszuprobieren, damit wir es unseren Kunden vorleben können.

Daher ein großes Dankeschön an euch, unsere Kunden und Freunde, die ihr uns ermöglicht, mit euch, für euch und durch euch so erfolgreich zu sein.