Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Einzelkämpfer ScrumMaster? Herausforderungen als ScrumMaster Team gemeinsam meistern Teil 4

Dieter Rösner, ein erfahrener Business Coach, hat mit uns nicht nur das ScrumMaster Pro Concept entwickelt, welches zum zertifizierten ScrumChange Manager führt, sondern er hat auch immer wieder brilliante Ideen: Die Adaption bestehender Coaching-Verfahren auf unser Bedürfnisse als ScrumMaster. In vier Teilen wird er uns in den nächsten Tagen kurz vorstellen, wie das Cooperative Team Coaching Modell, CTC funktioniert. Hier nun vierter und letzter Teil.

Cooperative Team Coaching funktioniert immer dann optimal, wenn die selbstorganisierten Kompetenzteams ein hohes Maß an Disziplin im Umgang mit Prozessphasen, Rolle und Regeln praktizieren

Möglichen Arbeitsvereinbarungen (Regeln) im CTC- Prozess

  • Alle Informationen die in den Coachingsitzungen bearbeitet und für die Gruppe öffentlich werden, sind absolut vertraulich zu behandeln.
  • Jeder Teilnehmer arbeitet aktiv in seiner jeweiligen Rolle. Die Rollen wechseln nach jeder Sitzung.
  • Die jeweiligen Rollenvorgaben werden akzeptiert und im Prozess umgesetzt
  • Der Fallgeber präsentiert nur einen ergebnisoffenen, aktuellen und für ihn bedeutungsvollen Fall.
  • Der Fallgeber entscheidet eigenverantwortlich welche Ideen und Vorschläge er aufnimmt und in seine Praxis integriert und wie er sie umsetzt. Seine Entscheidungen werden von allen akzeptiert
  • Gemeinsam vereinbarte Termine werden von allen eingehalten. Bei unabwendbarer Verhinderung wird der aktuelle Coach informiert.
  • Der Umgang untereinander ist fair und orientiert sich an den Prinzipien und Regeln des konstruktiven Dialogs
  • U.a.

CTC eignet  sich immer dann, wenn innerhalb eines Unternehmens mehrere ScrumMaster (ab 5 SM) permanent im Einsatz sind. Voraussetzung für gelungen Cooperative Team Coaching Beratungsprozesse ist zum Einen eine Einführung (Training) aller beteiligten ScrumMaster in das Modell mit seine Anforderungen bezogen auf Strukturen, Rolle, Methoden und zum anderen die Bereitschaft selbstorganisiert und diszipliniert die Rahmenbedingungen und die CTC Sessions zu gestalten.

Ende