Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Scrum in der Hardware: Praxisbeispiele von Fronius International, AVL List und Siemens

Scrum in der Hardware – oder agile Produktentwicklung – wird immer selbstverständlicher. So haben kürzlich Unternehmen wie Siemens oder AVL List am 51. Innovationspool der Plattform für Innovationsmanagement in Sattledt (Oberösterreich) von ihren Anstrengungen erzählt, Scrum in der Entwicklung von mechatronischen Produkten zu nutzen. Neben Vortragenden der Johannes Kepler Universität Linz durfte auch ich gemeinsam …

Weiterlesen

Die agile Company im Selbstversuch oder: Wie agil sind eigentlich agile Berater?

Juni 2015. Mit einer Gruppe von Top IT-Managern arbeiten wir von borisgloger consulting im Rahmen unseres Transition Teams an der Veränderung von Rahmenbedingungen für agile Projekte im Konzern. Und es ist der letzte der dreiwöchentlich stattfindenden Workshops vor der Sommerpause. Bevor es in die Sommerpause geht, gibt es für jeden der Teilnehmer noch eines von zehn …

Weiterlesen

Product teams for hardware products

Already in 1986 Ikujiro Nonaka und Hirotaka Takeuchi identified cross functional teams as a success factor for the development of new products. In their HBR article „The New New Product Development Game“ they described six characteristics of successfully designing products: Built-in instability Self-organizing project teams Overlapping development phases “Multilearning” Subtle control Organizational transfer of learning Not only simple …

Weiterlesen

Steuern mit dem Taskboard

Wie im ersten Teil „Taskboard Basics“ beschrieben, sind Taskboards ein einfaches, aber wirkungsvolles Mittel, um einen Überblick über den Arbeitsfortschritt von Teams zu geben. Manchmal auch mit brutaler Ehrlichkeit. So erlebt in einem Daily vor einem vielzeiligen, ein wenig zerfleddert wirkenden Taskboard. Bei vielen Storys hingen einzelne Tasks „in progress“, Punkte für hängengebliebene Tasks wurden schon nicht …

Weiterlesen

Taskboard Basics

Jeden Morgen treffe ich mich mit meinem Team aus ScrumMastern vor unserem Taskboard, jeden Morgen synchronisieren wir uns im Daily und jeden Morgen verschieben wir dabei Post-Its auf mehreren Spalten von links nach rechts. Synchronisation über den Arbeitsfortschritt, das Glücksgefühl, etwas erfolgreich abgeschlossen zu haben und auf „Done“ hängen zu können oder einfach nur einen Überblick …

Weiterlesen

Das richtige Werkzeug für Visualisierungen

Wie bei jedem Handwerk braucht man auch beim Visualisieren das richtige Werkzeug, um tolle Ergebnisse zu erzielen. Um euch die Suche zu erleichtern, zeige ich euch in diesem Beitrag, welche Stifte und welches Papier ich am liebsten nutze. Dabei unterscheide ich grundsätzlich zwischen zwei Arten der Visualisierung: Das interaktive Zeichen von Notizen während Vorträgen (Sketchnoting) …

Weiterlesen

Ich habe keine Lust auf fade Flipcharts!

In letzter Zeit bekomme ich nach einem Vortrag immer öfter Lob und Bewunderung für meinen Präsentationsstil. So auch nach einem Co-Vortrag mit Thomas Ringer von Fronius International am 51. Innovationspool der Plattform für Innovationsmanagement in Sattledt. Mit ein Grund dafür: Ich benutze kein PowerPoint. Stattdessen gestalte ich interaktiv mit meinem Publikum Flipcharts, um die wesentlichen …

Weiterlesen

Agil sein, agil werden … aber wo fange ich an?

Alle reden über die „agile Organisation“, aber was ist das überhaupt? Was bedeutet es für meine Organisation? Und was bedeutet es für meine Rolle? Mit diesen Fragen werden wir von Top-Managern, Führungskräften und Projektmitarbeitern täglich konfrontiert. In diesem Kontext werden wir zum Beispiel von Mitgliedern eines Transition Teams gefragt, wie sie sich das Wissen für …

Weiterlesen

Scrum Spaces oder Agilität braucht Raum

Ich habe ein neues Team, ein neues Projekt, eine neue Herausforderung. Einige der Tätigkeiten scheinen jedoch auf den ersten Blick nur wenig mit den Aufgaben eines ScrumMasters, wie man ihn aus den Lehrbüchern kennt, zu tun zu haben. Ich möchte, dass mein Team sich wohlfühlt, schließlich wird es hier, im Teamraum, die meiste Arbeitszeit verbringen. Mein Ziel: …

Weiterlesen